Die Schadensfreiheitsklassen der Kfz-Versicherung

Um den Beitrag einer Versicherung zu ermitteln, werden oft unbekannte Größen und Merkmale verwendet, welche für den Kunden nicht wirklich transparent sind. Etwas anders so bei der Kfz-Versicherung. Hier gibt es neben weiteren Merkmalen eine Kenngröße, die sich nach der Zeit richtet, in der ein Kunde unfallfrei gefahren ist – der Schadenfreiheitsrabatt. Somit wird dem Kunden nach jedem Jahr, in dem nichts vorgefallen ist, ein höherer Schadensfreiheitsrabatt, bzw. eine günstigere Schadensfreiheitsklasse für seinen Vertrag zugewiesen. Diese ist für den Kunden auf seinem Versicherungsschein bzw. auf seiner jährlichen Beitragsrechnung ersichtlich. Die Angabe benötigt der Kunde auch, um sich bei einem anderen Anbieter ein Vergleichsangebot zu seinem Vertrag einzuholen. Bei positivem Schadensverlauf sinkt auch über die Jahre der Beitrag zu der Autoversicherung. In den ersten Jahren ist die Entwicklung und damit der steigende Rabatt deutlicher zu spüren als in den späteren Jahren, da zwar die Schadensfreiheitsklasse pro Jahr weiter ansteigt, aber sich die danach gerichtete Prämie im Verlauf immer länger auf der gleichen Höhe hält. Dies hat aber den Vorteil, dass Fahrer, die über viele Jahre keinen Unfall hatten, nach einem Unfall dann nicht so schnell wieder einen so hohen Beitrag zahlen müssen, wie Unfallverursacher zu Beginn des Vertrags. Dies gilt natürlich auch im Umkehrschluss für Fahrer, die frisch bei einer Gesellschaft versichert sind, zum Beispiel Fahranfänger, und die dann zu Beginn auch die ersten Unfälle bauen. Hier erheben die Versicherungen teilweise sehr hohe Beiträge, da erfahrungsgemäß gerade bei den Fahranfängern mehr Schäden verursacht werden, als bei routinierten Fahrern. Viele Versicherer bieten Ihren Kunden auch die Möglichkeit an, Zweitwagen für Frau oder Kind günstiger zu versichern. Sie erhalten bei Vertragsbeginn eine entsprechend günstige Schadensfreiheitsklasse, wenn das Erstfahrzeug auch entsprechend positiv eingestuft ist.

More from my site

  • Pensionskassen – die betriebliche RentenversicherungPensionskassen – die betriebliche Rentenversicherung
  • Eine gute AltersversorgungEine gute Altersversorgung
  • Gut und gesund versichertGut und gesund versichert
  • Möglichkeiten der ImmobilienfinanzierungMöglichkeiten der Immobilienfinanzierung
  • Mit Ökofonds Geld verdienenMit Ökofonds Geld verdienen
  • Die Eigenheim-FinanzierungDie Eigenheim-Finanzierung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *